OBS/Internet-Shop/modified eCommerce 2.0

Aus OBS Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kostenpflichtige Module

ZUGFeRD
UPS
SMS
Mehrlager-Verwaltung
Mehrsprachen Modul
EVA Marketing Tool
Termin-Projekte
Edifact-Schnittstelle
Backup Überwachung Email
OBS Geo Daten
DeliSprint / DPD
Filialen
Cashback
Moebelschnittstelle
Dokumenten Manager
DocuWare-Schnittstelle
OFML-Kalkulation
Versicherungsschaden

Diese Seite gibt Ihnen Informationen zur Shopsoftware modified eCommerce und der Shop-Schnittstelle modified eCommerce 2.x im OBS. Die Version 2.0.0.0 der Shopsoftware erschien am 2. April 2016. Eine Umsetzung einer Version mit den OBS-Erweiterungen und der Schnittstelle erfolgte Ende 2018/Anfang 2019 auf Basis der Version 2.0.4.2.

Inhaltsverzeichnis

Basis

Die Basis der Schnittstelle ist die Version 2.0.4.2 der Shopsoftware modified eCommerce. Im Vergleich zur 1.06 SP4 wurde einige Funktionen vom modified-Team drastisch überarbeitet. Zudem sind einige Module dem Standard hinzugefügt worden. Die wohl wichtigste Änderung ist die Unterstützung von PHP 7. Bei PHP 7 handelt es sich um den Nachfolger von PHP 5. Der Security Support für PHP 5 ist mit Jahresende 2018 ausgelaufen. Sicherheitsupdates wird es daher nur noch in Ausnahmefällen geben.

ACHTUNG: Die Version 1.06 ist mit PHP 7 nicht lauffähig!

Funktionsumfang

HINWEIS: Diese Liste umfasst nicht alle Funktionen sondern ist nur ein Auszug interessanter Funktionen.

Erweiterungen/Anpassungen

Die folgenden Erweiterungen bzw. Anpassungen sind nicht im Standard der Shopsoftware enthalten.

responsives Template

Unsere Version des Shops liefern wir mit dem responsiven Template Responsive SCSS Bootstrap 3 von alkim media aus. Das Template verfügt über einen eigenen Konfigurator, mit dem kleinere Anpassungen an der Darstellung relativ einfach auch ohne große Kenntnisse in HTML und/oder CSS durchgeführt werden können. Demos für das Template finden Sie über die Shopseite] von alkim media.

Preissystem

Das Preissystem Preislisten wurde von OBS in den Shop übertragen. Für die Verwendung der Schnittstelle wird die Verwendung von Preislisten im OBS vorrausgesetzt.

Rechnungen als PDF im Kundenkonto

Per Automatik lassen sich die Rechnungen von Shop-Aufträgen in den Shop übertragen und können dort vom Kunden eingesehen werden.

Mengeneinheiten/Grundpreis

Sofern im Artikelstamm gepflegt lassen sich Mengeneinheit und Grundpreisangaben in den Shop übertragen und anzeigen. Die Verwendung unterschiedlicher Einheiten (z. B. kg und g) ist möglich.

geplante Änderungen

  • Merkzettel/Einkaufslisten/Bestellvorlagen
Das enthaltene Modul für Merkzettel erweitern, so dass sich mehrere Merkzettel pro Kundenkonto speichern lassen.

Installation eines Shops

Was wird benötigt?

  • URL
Die Adresse unter der der Shop später erreichbar sein soll
  • Server/Webspace
Der Shop muss auf einem Server installiert werden. Dies kann ein eigenständiger Server sein oder ein geteiltes System.
  • Texte (gesetzliche Vorgaben)
    ACHTUNG: Die Angaben/der Inhalt kann Aufgrund der Waren und Dienstleistungen variieren. Im Zweifel bitte eine Rechtsberatung durch einen Anwalt in Anspruch nehmen.
    • Privatsphäre und Datenschutz (DSGVO)
    • AGB
    • Impressum
    • Widerrufsrecht und Formular
    • Lieferbedingungen/Lieferzeiten
  • Bilder/Logos (u. a. Firmenlogos, Hintergrundbilder, Banner)
Besonders spannend ist hier meist das Favicon (kleines Bild im Browser-Tab), da Firmenlogos nicht immer darauf ausgelegt sind in dieser Größe verwendet zu werden.
  • Daten (Kategorien/Artikel)
Überlegen Sie sich, wie Sie Ihre Artikel im Shop darstellen und das ganze strukturieren möchten (Warengruppen/Kategorien). Interessant werden hier besonders Texte und Bilder. Diese werden teilweise durch Lieferanten zur Verfügung gestellt. Je nach Lieferant muss dies extra beantragt werden und ist mit Kosten (Bearbeitungs- und/oder Lizenzgebühren) verbunden.
HINWEIS: Bitte beachten Sie, dass wir Sie bei der Datenpflege unterstützen können. Für den Inhalt von Texten und möglichen urheberrechtlichen- bzw. lizenzrechtlicher Verstöße übernehmen wir keine Haftung.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Template

Ist es möglich ein responsives Template zu verwenden?

Ja, es gibt responsive Templates für diese Shopsoftware. Wir liefern ein responsives Template von alkim media mit aus. Es ist auch möglich sich ein anderes Template zu kaufen. Neben den Kosten für das Template fallen dann auch noch Kosten für die Installation an. Anpassungen werden nach Aufwand berechnet.

Eine Suche nach "modified eCommerce responsive Template" sollte ausreichende Ergebnisse liefern. Dort finden sich unter anderem Seiten wie install24.com, bannershop24.de, squidio.de oder templatebase.de.

Was ist das besondere an einem responsiven Template?

Mit der Entwicklung von Geräten wie Smartphones, Tablets und Smart-TVs und den verschiendenen Auflösungen, die mittlerweile auch Monitore für Desktop-PCs bieten, hat sich die Anforderung an die Gestaltung von Webseiten ebenfalls weiterentwickelt. Webseiten mit einem responsiven Design "reagieren" auf die Auflösung und passen sich dem "Sichtfeld" des Anzeigegerätes automatisch an. Das macht die Navigation auf der Webseite für Besucher angenehmer. Inzwischen ist eine responsives Desgin auch wichtig für Suchmaschienen und beeinflusst die Bewertung für die Anzeige in den Suchergebnissen.

Siehe auch Responsive Webdesign.

Was muss beim Kauf eines Templates beachtet werden?

Bei den Templates ist es nur wichtig, dass das Template auch die Version des Shops unterstützt. Wir verwenden aktuell die Version 2.0.4.2.

Kategorien

Wie werden die Kategorien im Shop sortiert?

Ohne eine weitere Vorgabe ist die Anzeigereihenfolge immer Alphabetisch. Im OBS lässt sich in jeder Kategorie eine Sortierreihenfolge eintragen. Kategorien werden aufsteigend nach diesem Wert sortiert.

Was ist der Unterschied zwischen Name, Beschreibung und Shop-Titel?

In der Eingabemaske für Kategorien sehen Sie die drei Eingabefelder Name, Beschreibung und Shop-Titel. Eine Verbindung besteht zwischen Name und Shop-Titel sowie Beschreibung und Text/Beschreibung.

  • Name und Shop-Titel
Name setzt den Namen für die Kategorie im OBS und im Shop. Für Anzeige im Shop wird der Name ebenfalls verwendet sofern kein Shop-Titel angegeben ist. Der Shop-Titel muss also nur gesetzt werden, wenn im Titel (HTML-Überschrift h1) etwas Abweichendes stehen soll. Dies kann z. B. für SEO relevant sein.
  • Beschreibung und Text/Beschreibung
"Warum überhaupt zwei Felder?" ist bei diesem beiden Feldern durchaus eine berechtigte Fragen. Das ganze hat in OBS einen historischen Hintergrund. Letztlich füllen beide Felder die Beschreibung im Shop, wobei die Werte nicht zusammengeführt werden. Text/Beschreibung ist immer höher gewichtet, weil hier mit Formatierung gearbeitet werden kann, und wird auch entsprechend in den Shop übernommen, wenn das Feld im OBS gefüllt ist. Im Shop wird dann der Wert aus Beschreibung einfach verworfen.

Warum erhalte ich eine Warnung für mein Bild?

Artikel

Welche Daten eines Artikels werden in den Shop übertragen?

HINWEIS: Die Datenübertragung ist abhängig von den eigenen Einstellungen. Voraussetzungen werden entsprechend angegeben.
  • Artikelstamm
  • Artikelnummer
  • EAN
  • Name 1
HINWEIS: Wird als Bezeichnung des Artikels im Shop verwendet, wenn die alternative Shop-Bezeichnung in den Shop-Einstellungen des Artikels nicht gefüllt ist.
  • VK-Netto
HINWEIS: Standard-Wert für die Preisanzeige, sollte keine Preisliste gezogen werden. Ist anhängig von der Standard-Preisgruppe der Schnittstelle-Einstellung Standard.Personen.Preisgruppe
  • VK-Brutto
HINWEIS: Standard-Wert für die Preisanzeige, sollte keine Preisliste gezogen werden. Ist anhängig von der Standard-Preisgruppe der Schnittstelle-Einstellung Standard.Personen.Preisgruppe
  • Steuersatz
  • Rabattfähigkeit
  • Verpackungseinheit
  • Gewicht
  • Herstellername
  • Mindestbestellmenge
  • Shop-Einstellungen eines Artikels
  • Pflege-Status
  • alternative Shop-Bezeichnung
HINWEIS: Wenn gefüllt, wird der Wert als Bezeichnung des Artikels im Shop verwendet. Sollte verwendet werden, falls Artikel eine Bezeichnung von mehr als 40 Zeichen haben, da sonst nur der Teil aus Name 1 der Stammdaten übertragen wird.
  • Meta-Daten
  • in Shopsuche nicht beachten
  • Einstellungen Texteingabe
HINWEIS: Diese Funktionalität ist kein Standard des Shops und muss entsprechend im Template eingebaut werden.
  • externe Artikeltexte
  • Langtext (Typ 9101)
  • Kurztext (Typ 9102)
  • Bilder/Dateien (Bildverwaltung)
  • Hauptbild (Typ 9001)
  • Zusatzbilder (Typ 9002)
  • sonstige Dateien (Typ 9010)
z. B. Datenblätter
  • Merkmale
  • Referenzartikel (Einstellung Export.Artikel.XSell.Aktiv)
  • gekaufte Artikel (Einstellungen beginnend mit Export.Artikel.AuchGekauft.)
  • Lieferanten EK-Informationen
  • Listen-VK als "unverbindliche Preisempfehlung"
  • Lieferantennummer, Name des Lieferanten und Bestellnummer
Daten zur Anzeige der Bestellnummer des Katalog-Lieferanten (Einstellungen aus Personenstamm) statt der Artikelnummer
  • sonstige (generierte) Daten
    • Stichworte
HINWEIS: Die Stirchworte sind die Basis für die Artikelsuche im Shop. OBS generiert die Daten eines Artikels automatisch. Es werden Artikelnummer, EAN, Name 1, Suchbegriff, alternative Bezeichnung, Herstellernummer, Herstellername und Suchtext des Artikel genommen. Sofern in der Schnittstelle aktiviert, werden auch Bestellnummern aller Artikellieferanten (Export.Artikel.Such.BestNr), Artikelnummern von Referenzartikel (Export.Artikel.Such.Referenz) und Merkmale des Artikels (Export.Artikel.Such.Merkmale) sowie personenbezogene Artikelnummern (Export.Artikel.Such.PersArti) übernommen.

Warum kann ich meinen Artikel im Shop nicht sehen?

Das kann verschiedene Gründe haben:

  1. Artikel ist nicht im Shop
    In diesem Fall hat die Übertragung womöglich nicht funktioniert. Ein entsprechender Grund ist dann im Protokoll zu finden.
  2. Artikel ist im OBS inaktiv oder Pflege steht nicht auf "Ja"
    Inaktive Artikel werden von OBS automatisch auch im Shop deaktiviert. Unabhängig davon kann in den Shop-Einstellungen des Artikels der Pflege-Status manuell geändert werden. Artikel erscheinen im Shop nur aktiv, wenn die Pflege auf "Ja" eingestellt ist.
  3. Im Shop wird mit "Katalogen" gearbeitet und die Freigabe ist nicht gesetzt
    Kataloge

Kann ich einen Artikel mehreren Kategorien zuweisen?

Ja

Warum kann ich in den Shop-Einstellungen nicht alle Kategorien auswählen?

Die Artikel sollten immer in den untersten Kategorien der Struktur zugewiesen werden. Kategorien werden daher ausgeblendet, wenn ihnen weitere Kategorien untergeordnet sind.

Preislisten

Welche Preislisten werden hochgeladen?

Es werden nur benötigte Preislisten in den Shop übertragen. Was als benötigt betrachtet wird, hängt von folgenden Faktoren ab:

  • Preisliste ist aktiv (Preisliste aktiv hat ein Häkchen und aktuelles Datum liegt innerhalb von Von Datum und Bis Datum der Preisliste).
  • Preisliste ist für den Shop gültig und für die Schnittstelle freigegeben.
  • Die Preisliste kann im OBS entweder direkt, über Eigenschaft oder über eine Preisgruppe mindestens einer Person mit Konto im Shop zugeordnet werden (Kundennummer im Shop-Konto).

Werden die Preislisten automatisch aktualisiert?

Jein. Von alleine Aktualisiert OBS noch keine Preislisten. Es gibt aber die Möglichkeit eine Automatik einzurichten, welche alle benötigten Preislisten in den Shop überträgt und aktuell hält. Eine Übertragung aller Preislisten kann jederzeit manuell über die Shop-Schnittstelle (Shop-Menü: B Preislisten verwalten) gestartet werden.

Ist im Shop bei der Preisfindung etwas zu beachten?

Für die Preisfindung im Shop, gelten grundsätzlich die gleiche Regeln wie im OBS. Für Kunden ohne Kundennummer werden die Standardpreise verwendet. Wenn auch schon Preislisten greifen sollen, kann ein Dummy-Konto mit einer Kundennummer angelegt werden, die im OBS als Standard-Shopkunde (ähnlich diverse' Debitoren oder Kassenkunde) gepflegt wird. Standardmäßig ist dies nach der Installation die Kundennummer 199999.

Was muss ich tun, wenn ein Kunde seine Preise im Shop nicht sehen kann?

Zunächst sollte sichergestellt werden, dass im verwendeten Konto auch die richtige Kundennummer vorhanden ist. In Shops, in denen sich Kunden selbst anmelden können, kann es vorkommen, dass hier abweichende Daten enthalten sind. Ist Die Kundennummer in Ordnung, so prüfen Sie den Status und die Zuordnung der Preisliste(n) im OBS. Sollten Sie hier keine Probleme feststellen, so versuchen Sie die Preisliste manuell in den Shop zu übertragen (Preislisten-Verwaltung -> F10 -> S1 Preisliste in den Shop übertragen).
Sollten die Preise weiterhin nicht angezeigt werden, so prüfen Sie das Protokoll und informatieren Sie ggfs. den Support.

Personen

Suchmaschinenoptimierung

Was ist Suchmaschinenoptimierung eigentlich?

Suchmaschinenoptimierung (Englisch: search engine optimization; kurz SEO) beschreibt Maßnahmen, die dazu dienen das Ranking der eigenen Seite in Suchmaschienen zu verbessern. Eine ausführliche Beschreibung finden Sie in der Wikipedia.

Ist Suchmaschinenoptimierung wichtig für meinen Shop?

Das hängt stark davon ab, was Sie mit dem Shop erreichen möchten. Soll der Shop lediglich als Bestellportal für Ihre Kunden dienen, so wird die Relevanz wohl eher gering für Sie sein. Planen Sie jedoch die Aufmerksamkeit von Suchenden im Internet auf Ihre Seite ziehen zu wollen, so sollte hier Zeit investiert werden. Ein gutes Ranking ist wichtig, um auch Leute auf die Seite zu bekommen, die Ihre Seite noch nicht kennen. Seien Sie sich jedoch bewusst, dass dies einer regemäßigen Pflege der Daten bedarf und entsprechend zeitintensiv wird.

Kann die Suchmaschinenoptimierung von der Firma Bergau übernommen werden?

Kurz: Nein.

Es hat schon seine Gründe, warum es spezialisierte Firmen (z. B. seobility GmbH) dafür gibt. Werden bestimmte Anpassungen an der Seite erforderlich, können wir dabei gerne unterstützen. Eine vollständige Beratung und Betreuung können wir jedoch nicht bieten, da hier Wissen und vorallem die Zeit dafür fehlt.

Analyse/Auswertung

Kann im Shop Google Analytics oder ein anderes Tracking-Tool genutzt werden?

Theoretisch sollten sich alle Tracking-Tools im Shop einsetzen lassen. Der Shop selbst verfügt bereits über vorgefertigte Funtionalitäten für:

  • Google Analytics
  • Matomo (früher piwik)
  • Facebook Conversion

Das gewünschte Analyse-Tool kann im Adminbereich im Menü Erw. Konfiguration unter Punkt Google, Matomo & Facebook aktiviert und eingestellt werden. Wenn Sie ein anderes Tool verwenden möchten, muss dies zuvor installiert werden.

ACHTUNG: Um aus datenschutzrechtlichen Gründen keine Probleme zu bekommen sollte für die Analyse die IP-Anonymisierung aktiviert werden. Sofern die internen Module verwendet werden, wurde dies bereits vom modified-Team standardmäßig umgesetzt und lässt sich nicht deaktivieren.

Allgemeine Erklärungen:

HINWEIS: Bitte beachten Sie, dass Sie möglicherweise Ihre Datenschutzrichtlinien und die Cookie-Informationen anpassen müssen.

Verkaufsstatistiken

Im Adminbereich können Sie im Menü Statistiken Verkaufsstatistiken erstellen lassen. Im Menüpunkt Umsatzstatistik stehen Ihnen außerdem diverse Filter zur Verfügung und Sie haben die Möglichkeit das Ergebnis über die Einstellung Export als csv-Datei zu exportieren.