OBS/Auftragsbearbeitung/Angebot/Zusätzliche GAEB Informationen eingeben

Aus OBS Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Auftragsbearbeitung


Stundenerfassung
Material / Lieferanten
Tasten und Schaltflächen
Eingabemaske
Lagerumbuchung

Zusätzliche GAEB Informationen eingeben

Nachdem Sie in der Angebotsliste die F10-Taste geklickt und aus der sich öffnenden Liste den Punkt D - Zusätzliche GAEB Informationen eingeben ausgewählt haben, öffnet sich folgende Eingabemaske:

GAEB Zusatzinfo.PNG


Folgende Informationen sind in diesem Formular enthalten:

  • Angebotsnr: Wird automatisch von OBS eingetragen und kann nicht geändert werden.
  • Vergabenr des AG: Geben Sie hier die Vergabenummer des Auftraggebers ein.
  • DV-Nr des AG: Geben Sie hier die DV-Nummer des Auftraggebers ein.
  • Bieter-Nr des AG: Geben Sie hier die Bieternummer ein.
  • Projektbezeichnung: * Geben Sie eine Projektbezeichnung ein.
  • Bezeichnung des AG: ** Geben Sie hier die Bezeichnung des Auftraggebers ein.
  • Bezeichnung des AN: ** Geben Sie hier die Bezeichnung des Auftragnehmers ein.
  • Bezeichnung des LV: * Geben Sie hier die Bezeichnung des Leistungsverzeichnisses ein.
  • Nummerierungs-Maske: * Insgesamt 9 Zeichen lang. Zulässige Zeichen GAEB: 0,1,2,3,4,P,I; Wenn keine Originalpositionsnummer vorhanden ist (d81-Export), wird die OBS-Nummernvorgabe umgewandelt(G und T: G = 1, T = 2/nur T: T = 1). Wenn kürzer als 9 Zeichen, dann auffüllen mit 0. Beispiele: OBS-Vorgabe TTPPP wird zu 11PPP0000, GGTTPP wird zu 1122PP000.
  • LV-Datum: * Geben Sie das Datum des Leistungsverzeichnisses ein.
  • Ende der Zuschlagsfrist: Geben Sie hier das Datum ein, an dem die Zuschlagsfrist endet.
 * -> in 84 und 83 Pflicht
 **  -> in 84 Pflicht


Beim Import einer 83er-Datei sollten alle Pflichtinformationen mit Ausnahme der Bezeichnung des Auftraggebers vorhanden sein.