OBS/Kasse/Erläuterung Menüleiste

Aus OBS Wiki
(Weitergeleitet von OBS/Kasse/Auswertung)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Menüleiste

Die obere Menüleiste stellt ein wichtiges Bedienelement der Kasse dar. Über die Menüleiste sind alle wichtigen Kassenstammdaten, Auswertungen und Einstellungen erreichbar.
KASSEMENÜLEISTE 1.jpg

Menüreiter "Bearbeiten"

KASSEMENÜBEARBEITEN 1.jpg

A Kassierer wechseln

Unter diesem Punkt kann, wie auch im Space- Menü der angemeldete Kassierer gewechselt werden.

C Journal

In dieser Maske werden alle und Bons angezeigt, die bereits verbucht worden sind. Mit F3 können Sie die Bons nochmals ausdrucken. Mit F6 können Sie sich nochmals die Bon Positionen ansehen.

D Tagesjournal

In dieser Maske werden alle noch nicht verbuchten Bons aufgelistet.
Tagesjour.png

Schaltfläche Beschreibung
F3 Druck Mit F3 können Sie auch diese Bons nochmals ausdrucken.
F6 Positionen Mit F6 können Sie die Postionen des jeweiligen Bons aufgerufen werden.
 ↩ Enter Enter Mit  ↩ Enter gelangen Sie in die Stammdaten des Bons. Hier können Sie im Falle eines Fehlers die Zahlungsart korrigieren oder sonstige Informationen hinterlegen und ändern.
F7 Bestand mit F7 können Sie sich alle Kassen anzeigen lassen, die im System aktiv sind. Wenn Sie eine Kasse auswählen und dann  ↩ Enter drücken, können Sie den Kassenbestand der Kasse sehen.
F10 Weitere Bei einer Notfallkasse können über F10A Tagesjournal zur Server-Kasse übermitteln die Tagesjournaleinträge an die Kasse auf dem Hauptserver übertragen werden, damit sie dort verbucht werden können.

E Geld Zu/Abgänge

In dieser Liste werden standardmäßig alle noch nicht verbuchten Geldzu- und Geldabgänge aufgelistet. Wenn Sie verbuchte Geldzu- Abgänge einsehen wollen, können Sie über die Taste F4 Sortierung die Option Nur Verbuchte auswählen.

F10: Bei einer Notfallkasse können über F10A Geld Zu/Abgänge zur Server-Kasse übermitteln die Geld Zu/Abgänge an die Kasse auf dem Hauptserver übertragen werden, damit sie dort verbucht werden können.

F Bestell Merkliste

In dieser Liste können Artikel für eine Bestellung vorgemerkt werden, diese Liste kann dann bei einer Lagerbestellung in OBS übernommen werden (siehe auch Taste F10 Bestellmerkliste).

J Anzahlung

In dieser Liste werden Anzahlungen hinterlegt werden. Anzahlungen können beim Bon-Abschluss als Zahlungsmittel hinzugefügt werden, sodass die Summe der Anzahlung automatisch von der Summe des Bons abgezogen wird. Genauere Informationen zu Anzahlungen finden Sie hier.

Menüreiter "Auswertung"

KASSEMENÜAUSWERTUNG 1.jpg

A Tagesabschlussbericht

Aufgrund des Umfangs finden Sie alle Informationen zum Thema Tagesabschluss/Kassenschnitt hier

AB vorläufiger Tagesabschlussbericht

Mit dieser Funktion können Sie einen vorläufigen Tagesabschlussbericht ausdrucken. Dabei werden keine Belege verbucht und der Kassenbestand nicht geändert.

AC Nachdruck Tagesabschlussbericht

In dieser Liste werden Ihnen alle vergangenen Tagesabschlüsse angezegit. Mit F3 Druck können Sie jeden Tagesabschlussbericht erneut ausdrucken. Wenn Sie beim Kassenabschluss den die Abschlussmaske verwenden, können Sie diese mit F7 erneut aufrufen.

B Kassierer-Bericht

Hier kann für den angemeldeten Kassierer ein Bericht erstellt werden der die Umsätze, die dazugehörigen Warengruppen, die Menge sowie den Preis anzeigt. Es muss nur das Zeitintervall angegeben werden.
08Kasse.jpg

C Artikel-Bericht

Diese Auswertung zeigt Ihnen welche Artikel mit welcher Menge in dem angegebenen Zeitraum verkauft worden sind.
09Kasse.jpg

D Stunden-Bericht

Diese Auswertung zeigt Ihnen in welchen halbstündlichen Zeitintervallen der meiste Umsatz erwirtschaftet wurde. Der Umsatz wird auch in Prozent in Relation zum Gesamtumsatz angezeigt. Auch hier muss lediglich nur der Datumszeitraum angegeben werden.
10Kasse.jpg

E Terminal-Bericht

Diese Auswertung ist im Prinzip eine Kassenterminal bezogene Artikelauswertung. Hier wird für jede Kasse die Warengruppe/Buchungstext, die Menge und der Preis der verkauften Artikel angegeben.
11Kasse.jpg

F Warengruppen-Bericht

Dies ist eine Auswertung über die Warengruppen, welche Auskunft über die verkaufte Menge und den Preis gibt. Hier kann man ablesen aus welcher Warengruppe der meiste Umsatz kommt.
12Kasse.jpg

G Tagesjournal

Hier werden alle Positionen aus "Bearbeiten → Tagesjournal" zusammengefasst und zusammengerechnet. Es ist quasi der Druck zu dem Tagesjournalpositionen.
13Kasse.jpg

H Kassenjournal

Das Kassenjournal gibt Auskunft über die kompletten Kasseneinnahmen und Kassenausgaben in dem gewählten Zeitraum.
14Kasse.jpg

I Kassenertragsstatistik

In der Kassenertragsstatistik werden die in dem gewählten Zeitraum erwirtschafteten Umsätze wieder den Warengruppen zugeordnet. Die Warengruppen werden mit Einkaufspreis- und Verkaufspreissummen angegeben. Aus der Differenz wird dann in einem weiteren Feld der Ertrag errechnet. Dieser Ertrag wird dann in einem weiteren Feld noch als Prozentwert angegeben. In der letzten Zeile werden denn alle Werte noch als Summe angezeigt.
15Kasse.jpg

J Postleitzahl-Bericht

Diese Auswertung zeigt Ihnen welche Postleitzahlen den meisten Umsatz erwirtschaftet haben. Der Umsatz wird auch in Prozent in Relation zum Gesamtumsatz angezeigt. Auch hier muss lediglich nur der Datumszeitraum angegeben werden.

K Zählzettel

Über diesen Menüpunkt gelangen Sie in die Liste aller Zählzettel.
Die Zählzettel dienen als Hilfsmittel beim Tagesabschluss. Wenn Sie in der Kassenverwaltung → Reiter "Abschluss" den Punkt "Zählzettel bei Tagesabschluss" aktivieren, wird beim Durchführen des Tagesabschlusses automatisch ein Zählzettel anelegt und angezeigt, welcher dann mit den Bar- und EC-beständen eines Tages gefüllt werden kann.

Menüreiter "Stammdaten"

KASSEMENÜSTAMMDATEN 1.jpg

A Kassierer

Unter diesem Punkt sind alle Kassierer aufgelistet, die sich an dem Kassensystem anmelden können. Über Einfg können neue Kassierer hinzugefügt und über Entf könnnen bestehende Kassierer gelöscht werden.

Feld Beschreibung
Sachbearbeiter Bei der Anlage muss der Kassierer mit einem Sachbearbeiter verknüpft werden, weshalb für den neuen Kassierer ein Sachbearbeiter angelegt werden muss, wenn noch keiner vorhanden ist.
Kennwort Das Kennwort des Kassierers können Sie frei vergeben. Zudem steht es in keinem Zusammenhang mit der OBS Warenwirtschaft.
Kassenlevel Mit dem Kassenlevel können Sie die das Level des Kassierers besteimmen und so zum Beispiel festlegen, ob der Kassierer auf Auswertungen oder Stammdaten zugreifen darf.
Sortierung Hier können Sie die Sortierung für den Kassiererwechsel festlegen. Bei Kassierern, die häufiger kassieren als andere, bietet es sich an eine Sortierung festzulegen, sodass diese dann weiter oben in der Liste erscheinen und entsprechend schneller ausgewählt werden können.

16Kasse.jpg

B Tastatur

Über diesen Menüpunkt können Sie eine Kassentastatur definieren. Der Tastatur können dann verscheidene Funktionen, Personen oder Artikel zugewiesen werden.
Hier finden Sie allgemeine Funktionen und hier genauere Informationen zur Einrichtung.
Kassenbutton2.png

C Buchungstext

In diesem Menü werden die Verwendungszwecke für die Geldeinlagen und Geldausnahmen aus der Kasse angezeigt. Hier können auch neue, spezifische Zwecke hinzugefügt werden.
17Kasse.jpg

Feld Beschreibung
Bezeichung Gibt die Bezeichung des Buchungstextes an.
Konto Nr. Wenn Sie das OBS-Fibu-Modul nutzen, können Sie hier das Konto angebenen, welches durch die Buchung angesprochen wird.
MwSt Schlüssel Gibt den Steuerschlüssel des Buchungstextes an.
Filiale Wenn Sie das OBS-Filial-Mdoul nutzen, können Sie hier festlegen, für welche Filiale der Buchungstext relevant ist.
Mandant Nur bei der Nutzung von mehreren Mandanten relevant.
Ein / Aus Legen Sie fest, ob es sich bei dem Buchungstext um einen Geldeingang oder einen Geldausgang handelt. Der Auswahl entsprechend wird der Buchungstext im Anschluss auch nur bei Geldaus- bzw. Eingang angezeigt.
TSE-Geschäftsfall Legt den TSE-Geschäftsfall fest, mit welchem die Buchung an die TSE übertragen wird.
Abfrage Rechungsnummer Wenn diese Option aktiviert ist, kann bei der Eingabe eines Geldeingangs eine Rechnungsnummer aus OBS angegeben werden. Diese Option ermöglicht die Zahlung von Rechnungen an der Kasse.
Abfrage Fibu-Konto Bei Aktivierung erscheint bei Geldaus-/Eingängen ein zusätzliches Feld, in welchem die Fibu-Kontonummer direkt eingetragen werden kann.
Unterschrift erforderlich Bei der Eingabe eines Geldaus-/Eingangs erscheint eine zusätzliche Maske, in welchem eine Unterschrift getätigt werden muss. Die Unterschrift wird gespeichert und kann anschließend über die Geldzu-/Abgänge → F7 eingesehen werden.
Nur Bar zulassen Bei Aktivierung können nur Bar-Beträge eingegeben werden.
Nur Kredit zulassen Bei Aktivierung können nur EC/Kredit-Beträge eingegeben werden.


D Kassen

ACHTUNG: Kasseneinstellung sollten keineswegs von Laien verändert werden! Bei Fragen können Sie sich gerne an unseren Support wenden

Kassenliste

Hier finden Sie alle im System vorhandenen Kassensysteme.
18Kasse.jpg

Schaltfläche Beschreibung
F6 Zählzettel Es werden Ihnen alle Zähzettel der jeweiligen Kasse angeteigt.
F7 Tagesabschlussbericht Es werden Ihnen alle Tagesabschlussberichte der jeweiligen Kasse angezeigt.
F9 Buchungstexte Hiermit gelangen Sie in die Buchungstexte.
Enter Hiermit öffnen Sie die Kassenmaske.

Kassenmaske

S Kasse1.png

Feld Beschreibung
Nummer Zeigt die Kassennummer an, welche bei der Anlage der Kasse vergeben wird und im Anschluss nicht mehr bearbeitet werden kann.
Name Kassenname - dient bei mehreren Kassen zur Identifizierung und wird in der Programmleiste und auf dem Tagesabschlussbericht angezeigt.
PC-Nummer Hier wird die PC-Nummer aus der PC-Verwaltung eingetragen. Im Anschluss ist die Kasse mit dem PC verknüpft. Wird die Kasse mit der entsprechenden Kassennummer auf einem anderen PC gestartet, erscheint der Hinweis "PC nicht als Kassen-PC eingetragen". Wenn die Kasse von mehreren Computern aus genutzt werden soll, kann dafür entweder der Kassen-Programmparameter 039 oder der Startparameter "KASSENNR:XXX" (XXX = Kassennummer) genutzt werden.
Kassenkonto Hier wird die Kontonummer des Fibu-Kassen-Kontos eingetragen.
Differenzkonto Hier wird die Kontonummer des Fibu-Kassendifferenz-Kontos eingetragen. Dies ist vorallem relevant, wenn Sie das Differenzsystem beim Tagesabschluss nutzen, da Differenz dann in der Fibu aus dieses Konto gebucht werden.
Notfallkassenkonto Wenn Sie einen Notfallkassenabschluss machen, werden die Beträge auf dieses Konto gebucht. Diese Einstellung ist nur relevant, wenn Sie eine Notfallkasse nutzen.
Lagernummer Tragen Sie hier die Lagernummer, die beim Kassieren für die Bestände ausschlaggebend sein soll (Nur bei Mehrlagerfähigkeit relevant).
Kassenkunde Hier kann ein seperater Standard-Kassenkunde eingetragen werden, wenn bei der Nutzung mehrerer Kassen nicht der gleiche Kassekunde verwendet werden soll. Dies ist vorallem hilfreich, wenn bei unterschiedlichen Kassen unterschiedliche Preise gelten sollen, da man dann den verschiedenen Kassenkunde verschiedene Preise hinterlegen kann.
Mandant Hier kann der Mandant der Kasse eingetragen werden (nur bei der Nutzung mehrerer Mandanten relevant).



S Kasse2.png

Feld Beschreibung
Bestand Summe Hierbei handelt es sich um den gesamten Anfangsbestand der Kasse, welcher sich aus den Bar-, EC- und Kreditbestand der Kasse ergibt.
Bestand Bar Anfangsbestand Bar
Bestand EC Anfangsbestand EC
Bestand Kredit Anfangsbestand Kredit (Mastercard, Visa,...)
Bestand Scheck -
Druck-Nummer Die Drucknummer des letzten Tagesabschlussberichts. Die Nummer ist immer oben auf dem Tagesabschlussbericht zu finden.
Beleg-Nummer Anzahl der verbuchten Belege
Gesamtsumme Gesamtsumme der verbuchten Belege
Kassenendbestand Hierbei handelt es sich um den Soll-Bestand beim Kassenabschluss. Wenn Sie am Ende des Tages beispielsweise immer einen Wechselgeldbestand von 200€ haben, können Sie hier 200€ eintragen. Wenn Sie den Tagesabschluss mit dem Zählzettel durchführen, werden dann alle Geldausgänge von Bar und EC automatisch so berechnet, dass am Ende diese Summe als Endbestand feststeht und Sie die Geldausgänge nicht selber tätigen müssen.



S Kasse3.png
Auf der linken Seite in der Maske können Sie die Buchungstexte für automatische Buchungen beim Tagesabschluss festlegen.

Feld Beschreibung
Zählzettel bei Tagesabschluss Legen Sie fest, ob der Tagesabschluss mit dem Zählzettel durchfeührt werden soll. Der Tagesabschluss mit Zählzettel gibt dem Benutzer eine bessere Kontrolle über die Geldbestände.
Zählzettel bei Tagesabschluss drucken Mit dieser Option kann der Zählzettel beim Tagesabschluss automatisch ausgedruckt werden.
Erweiterte Anzeige bei Tagesabschluss Aktiviert eine zusätzliche Übersicht über Kreditkartenzahlungen. Diese Einstellung ist nur sinnvoll, wenn Sie beim Bonabschluss zwischen den einzelnen Anbietern differenzieren und zum Beispiel alle VISA- oder Mastercard-Zahlungen genau erfassen.
Automatischer Tagesabschluss ZVT Wenn Sie das EasyZVT-Modul nutzen, kann das EC-Gerät beim Tagesabschluss automatisch abgeschlossen werden.
Automatisch Differenzen verbuchen Aktiviert das Differenz-System. Differenzen werden beim Tagesabschluss automatisch aus der Kasse als Geldausgang/Zugang ausgebucht, sodass diese in der Fibu korrigiert werden müssen und den Kassierer nicht belasten.
Bons im Hintergrund kopierten Diese Einstellung sorgt dafür, dass Bons beim Tagesabschluss nicht mehr direkt vom Tagesjournal in das Journal übertragen werden, sondern zunächst den Status 21 erhalten. Ein Hintergrunddienst überträgt die Bons dann im Hintergrund. Durch diese Option sollte nur genutzt werden, wenn OBS und die Datenbank auf einem gesonderten Server und nicht auf dem Kassen-PC installiert ist.
Barausgang Plicht bei Tagesabschluss Wenn diese Option aktiv ist, muss der Kassierer beim Tagesabschluss mit Zählzettel zwangsweise einen Geldausgang Bar eingeben. So soll verhindert werden, dass der Geldausgang vergessen wird.



S Kasse4.png

Feld Beschreibung
Vergrößerte Fenster Vergrößert die Fenster und Schaltfächen um den eingetragenen Prozentsatz. Diese Einstellung ist vorallem bei Touch-Kassen sinnvoll, da so kleiner Button wie zum Beispiel F2 Speichern leichert angwählt werden können.
Anmeldereihenfolge Kassierer Hier können Kassierer ausgewählt werden, die beim Start der Kasse in der Anmeldemaske weiter oben angezeigt werden sollen. Wenn mehrere Kasse mit unterschiedlichen Filialen und Kassierern genutzt werden, ist diese Einstellung besonders sinnvoll.

E Programmparameter

ACHTUNG: Kasseneinstellung sollten keineswegs von Laien verändert werden! Bei Fragen können Sie sich gerne an unseren Support wenden
Die Programmparameter sind erweiterte Einstellungen, die nur ab einem bestimmten Benutzerlevel sichtbar sind. Mit Ihnen kann eine vielzahl präzieser Einstellungen vornehmen.

F Parken

Über diesen Menüpunkt können "Parkplätze" angelegt werden. Wenn die Artikel eines Kunden bereits in die Kasse eingegeben wurden, der Kunde aber noch eine Frage oder ein anderes Anliegen hat, kann der Bon mit der Parken-Funktion auf den hier angelegten Parkplatz zwischengespeichert werden. Damit das Bon-Parken genutzt werden kann, muss immer zunächst ein Parkplatz angelegt wurden sein.