OBS/VUI

Aus OBS Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

OBS Browser (VUI)

OBS Browser oder auch Virtual User Interface (VUI) ist ein Modul, mit dem OBS in einem Web-Browser (Firefox/Edge/Chrome/..) ausgeführt werden kann. Das ermöglicht den Betrieb von OBS auf verschiedenen Betriebsystemen. (MacOS/Linux/Windows/Android)

Auch gemischte Systeme können nun eingesetzt werden. (Windows/MacOS/Pad's) Der volle Funktionsumfang von OBS steht ihnen damit zu Verfügung. Es muss immer eine Verbindung vom Endgerät zum OBS-Server vorhanden sein.

Sinnvoll ist der Einsatz nun auch bei Technikern die im Außendienst mit Notebook's oder Pad's ausgerüstet sind. Hier kann durch Einschränkung (Rechtevergabe) der Funktionsumfang für die notwendigen Aufgaben eingestellt werden

Sinvoll ist auch der Einsatz als Pad-OBS Kasse. Gehen sie zusammen mit dem Kunden durch die Regale. Drucken sie auf den Bondrucker. TSE über Serverbetrieb. Hierfür ist ein EAN Scanner für das Pad erforderlich. Die Browser-Kasse befindet sich zur Zeit im Test-Betrieb!

Beispiel:OBS im Browser mit allen Funktionen
VUI Beispielansicht.png

Beispiel:OBS Kasse im Browser mit allen Funktionen
Bild folgt in Kürze

Ab wann steht OBS-Browser (VUI) zur Verfügung

Am 01.05.2021 startet ein Pilotversuch mit 7 Technikern
Am 01.06.2021 ist die Einrichtung weiterer Kunden geplant.

Systemvoraussetzungen

Es muss ein Windows Server oder Windows 10 Client System vorhanden sein. Auf diesem System werden von uns die Notwendigen Lizenzen Installiert. Ein Terminalserver ist nicht Voraussetzung. Pro Browser-Client muss eine Lizenz aktiviert werden. Für jeden Client sollten 4GB Arbeitsspeicher vorhanden sein.

Bitte Fragen sie die Besonderheiten bei OBS Kasse (VUI) beim Support nach

HINWEIS: OBS Browser (VUI) steht ab OBS-Version 003655 zur Verfügung

Demo

Es gibt eine öffentliche Demo: [1]
Möchten Sie OBS Browser im eigenen Netz testen? Schauen Sie hier: Häufig gestellte Fragen

Zugriff von außerhalb des Netzwerks

Damit ein Außendienst-Mitarbeiter OBS im Browser nutzen kann muss eine Zugriffsmöglichkeit geschaffen werden. Dafür gibt es aktuell zwei Lösungen:

  1. Es muss eine VPN-Verbindung zum Firmennetzwerk hergestellt werden (z.B. mittels Open-VPN).
  2. Es muss ein von außen über das Internet erreichbarer Server vorhanden sein. Weitere Infos zur Sicherheit und Authentifizierung folgen in Kürze.

Preise

Die Installation und Einrichtung beträgt pauschal 124€.
Dazu kommen Lizenzkosten von 150€ pro gleichzeitig aktivem Benutzer jährlich.
Jede Lizenz wird als zusätzlicher Arbeitsplatz in den OBS Servicevertrag aufgenommen.
Bitte kontaktieren Sie uns bei Rückfragen.
Lizenzen werden bei uns beantragt, als Nutzer wird ihre Firma eingetragen

Kassenbetrieb im Pad Modus

VUI Kassenbetrieb PadModus.png