OBS/Auftragsbearbeitung/Lieferschein/Eingabemaske: Unterschied zwischen den Versionen

Aus OBS Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Registerkarte: Versand)
(Registerkarte: Versand)
 
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 84: Zeile 84:
 
|-
 
|-
 
| USt-Steuer|| Hier können Sie eine [[OBS/Stammdaten/Weitere Stammdaten/Mehrwertsteuer|Mehrwertsteuer]] auswählen. Wenn Sie diesen Wert nachträglich bei einem Auftrag ändern und mit {{F2}} speichern werden Sie gefragt, ob die Änderung für alle Positionen übernommen werden soll.n keine Versicherungspauschale für diesen Auftrag berechnet werden soll.
 
| USt-Steuer|| Hier können Sie eine [[OBS/Stammdaten/Weitere Stammdaten/Mehrwertsteuer|Mehrwertsteuer]] auswählen. Wenn Sie diesen Wert nachträglich bei einem Auftrag ändern und mit {{F2}} speichern werden Sie gefragt, ob die Änderung für alle Positionen übernommen werden soll.n keine Versicherungspauschale für diesen Auftrag berechnet werden soll.
 +
|-
 +
| Priorität || Priorität des Lieferscheins (Wird vom Auftrag übernommen). Die Anzeige als Spalte in der Lieferscheinliste mit farblicher Kennzeichnung kann über [[OBS/System/OBS Anleitung Benutzer Listenfelder|benutzerdefinierte Felder]] aktiviert werden.
 
|}
 
|}
  

Aktuelle Version vom 26. März 2020, 15:14 Uhr

Auftragsbearbeitung


Stundenerfassung
Material / Lieferanten
Tasten und Schaltflächen
Eingabemaske
Lagerumbuchung

Hier gelangen Sie zum Beispiel: Erstellen eines Lieferscheins

Registerkarte: Adresse

Lieferscheinmaske Adresse.jpg

Feld Beschreibung
Lieferscheinnummer Hier fügt OBS fortlaufend automatisch eine Lieferscheinnummer ein.
Auftragsnummer Geben Sie hier die Auftragsnummer ein, für diesen ein Lieferschein erstellt werden soll. Nach der Eingabe übernimmt OBS die Informationen aus dem eingegebenen Auftrag und fügt diese in in dem Lieferschein ein.
Kundennummer Hier können Sie die Nummer des Kunden auswählen. Die Felder für die Adresse werden von OBS automatisch gefüllt. Falls Sie bei der ausgewählten Person eine Zahlungsbedingung, Währung, einen Sachbearbeiter oder einen Vertreter hinterlegt haben werden diese Daten auch übernommen.
LS-Datum Das Lieferscheindatum wird automatisch eingefügt.
RG-Empf. Falls der spätere Rechnungsempfänger von der übernommenen Anschrift abweicht, kann man einen Rechnungsempfänger separat angeben.
Sachbearbeiter Hier kann der Sachbearbeiter des Auftrages eingetragen werden. (Der Sachbearbeiter kann vom Erfasser des Auftrages abweichen). Über den Programmparameter 370 kann eingestellt werden, dass die Eingabe eines Sachbearbeiters zwingend erforderlich ist um einen Auftrag anlegen zu können.
Vertreter Hier können Sie einen Vertreter eingeben.
Mandant Hier können Sie einen abweichenden Mandanten eintragen.
Rabatt in EURO / % Hier können Sie dem Kunden einen Rabatt gewähren, der nur für diesen Auftrag gilt. Der Rabatt kann entweder in Euro oder in Prozent angegeben werden
Zahlungsbed. Hier können Sie die Zahlungsbedingungen für den Auftrag auswählen.
Währung Hier können Sie die Währung für den Auftrag auswählen.
Auftragsnr des Kunden Hier können Sie die Auftragsnummer des Kunden eintragen. Diese kann mit ausgedruckt werden.
Liefertermin Falls ein bestimmter Liefertermin vorgesehen ist, können Sie diesen hier eintragen.
Auftrags-Art
Status Der Status eines Lieferscheins setzt sich aus 2 Ziffern zusammen. Die zweite Ziffer bleibt hierbei immer eine "1". Die erste Ziffer hat folgende Bedeutung:
  • 0 = Lieferschein ist angelegt / gespeichert
  • 1 = ein Lieferschein wurde ausgedruckt
  • 2 = Lieferschein wurde verbucht
Lieferscheibetrag Hier ist der Nettobetrag des gesamten Lieferscheines zu sehen.
Projektnummer Hier können Sie den Auftrag einem Projekt zuordnen.
Sprache Hier können Sie die Sprache auswählen.
Direkt-LS-Nr Lieferant


Registerkarte: Versand

Lieferscheinmaske Versand.jpg

Feld Beschreibung
DMS-Nr Hier kann die Nummer eines DMS-Dokuments eingetragen werden, mit dem der Auftrag verknüpft werden soll.
Abhollieferschein Sollte der Kunde die Ware selber abholen, markieren Sie diesen Lieferschein als einen Abhohlliferschein.

Alle Abhollieferscheine können Sie sich in der Abhollieferschein-Widget auflisten lassen.

Betreff Hier kann ein beliebiger Text eingetragen werden. Über den Programmparameter 690 kann aktiviert werden, dass der Betrag in der Auftragsliste hinter dem Namen angezeigt werden soll.

Bei der Abrechnung eines Auftrages über das Modul OBS-Kasse wird hier automatisch ein Vermerk mit der entsprechenden Bon-Nr. eingetragen.

Verpackung Hier können Sie Verpackungskosten eintragen, die extra ausgewiesen werden.
Porto Hier können Sie Versandkosten eintragen, die extra ausgewiesen werden.
Versand über Hier können Sie eine Versandart auswählen.
Format der Positionsnummerierung Geben Sie hier ein Format ein, nach welchem die Positionen in Ihrem Auftrag nummeriert sein sollen. Standardeinstellung ist TTPPPP, "T" steht für Titel und "P" für Position. Die Nummerierung könnte also folgendermaßen aussehen: "01.0001", dies wäre die erste Position des ersten Titels. Wenn Sie das Format geändert haben, speichern Sie mit F2, nun öffnet sich automatisch das Fenster Auftragspositionen, betätigen Sie nun die Taste F7 Nummerieren. Die Positionen werden neu nummeriert und dem neuen Format angepasst.
Erfasst von Hier wird der Erfasser des Auftrages eingetragen. Dieser Wert kann nicht geändert werden.
Rabatttext Hier können Sie die Rabattart auswählen, welcher im Druck mit ausgegeben wird und angibt um was für einen Rabatt es sich handelt.
Rechnungskreis Hier können Sie den Auftrag einen Rechnungskreis zuordnen. Mehr Informationen zu Rechnungskreise finden Sie hier.
USt-Steuer Hier können Sie eine Mehrwertsteuer auswählen. Wenn Sie diesen Wert nachträglich bei einem Auftrag ändern und mit F2 speichern werden Sie gefragt, ob die Änderung für alle Positionen übernommen werden soll.n keine Versicherungspauschale für diesen Auftrag berechnet werden soll.
Priorität Priorität des Lieferscheins (Wird vom Auftrag übernommen). Die Anzeige als Spalte in der Lieferscheinliste mit farblicher Kennzeichnung kann über benutzerdefinierte Felder aktiviert werden.

Registerkarte: Kopf. - u. Fußtext

Lieferscheinmaske KopfFuss.jpg

Kopftext

Bei der Gestaltung Ihres Lieferscheins haben Sie die Möglichkeit Standardkopftexte zu nutzen, Kopftexte individuell zu formulieren oder beide Formen miteinander zu kombinieren. Im Normalfall sind die Felder "Kopftext-Nr" und "Fußtext-Nr" mit den Zahlen 005 (Liefersch. Kopf) und 006 (Liefersch. Fuß) vorbelegt.
Falls für Ihren Lieferschein ein anderer Standardkopftext verwendet werden soll, geben Sie in dem Feld "Kopftext-Nr" die Nummer des entsprechenden Kopftextes an. Ist die Zahlenfolge des benötigten Kopftextes nicht bekannt, so nehmen Sie wieder die #-Taste zur Hilfe.
Sie können auch einen Standard Kopftext übernehmen und diesen nach Ihren individuellen Wünschen verändern. Diese Änderung gilt dann nur für den aktuellen Lieferschein. Soll der Kopftext individuell gestaltet werden, sollte das Feld "Kopftext-Nr" leer bleiben.Das Feld Kopftext steht Ihnen nun für die individuelle Gestaltung eines Kopftextes zur Verfügung. Schreiben Sie z.B. :

Sehr geehrter Herr Müller !

Vielen Dank für Ihre Anfrage vom 26.08.97. Im folgenden führe ich die gewünschten Artikel mit Preisen auf.

Fußtext

Um einen Fußtext in Ihr Dokument miteinzubeziehen wählen Sie mit Hilfe der #-Taste den zu integrierenden Fußtext aus der Liste aus. Angenommen Sie möchten folgenden Fußtext integrieren: Wählen Sie unter den beigefügten Mustern aus und bestellen Sie noch heute.

Es wird Ihr Vorteil sein.
Auch hier können Sie natürlich Ihren Fußtext individuell gestallten, verfahren Sie dann genauso wie bem Kopftext.
Mit den Tasten Bild ↑ und Bild ↓ können Sie den nächsten Datensatz oder den vorigen Datensatz aufrufen ohne die Maske schließen zu müssen.

F6 Versand

Wenn Sie sich in der Lieferschein-Eingabemaske befinden, können Sie in der zweiten Registerkarte "Versand", die Taste F6 betätigen. Über diese Taste wird eine Liste aufgerufen, die alle Versandadressen des Kunden anzeigt. Sie können so mit F2 die gewünschte Versandanschrift einfügen. Dies hat den Vorteil das man für jeden Kunden andere Versandanschriften speichern kann, diese werden nicht in der Personenliste aufgeführt. Die ausgewählte Adresse erscheint dann auf dem Lieferschein. Um neue Adressen einzutragen betätigen Sie die Einfg-Taste, die Va.Nr. wird von OBS automatisch gesetzt, Sie müssen nun nur noch die gewünschte Adresse und (wenn vorhanden) die BA-Nr. eintragen und mit F2 sichern.

F7 Post

Wenn Sie in der Lieferscheineingabemaske in der Registerkarte "Versand" das Feld "Versand über" ausgefüllt haben, gelangen Sie durch betätigen der Taste F7 in ein neues Fenster, in dem Sie mit Einfg die Daten für die Versandart wie z.B. Menge, Gebühr, Gewicht oder die Postnummer eingeben können.
Hier können Sie berechnen, wieviel Porto Sie Ihrem Kunden für das versenden seiner Ware berechnen müssen.
Nachdem Sie Ihre Eingaben mit F2 gesichert haben gelangen Sie durch betätigen der Esc-Taste zurück in die Registerkarte "Versand", das Feld Porto wurde automatisch, mit einem anhand Ihrer Angaben berechneten, Betrag gefüllt. Dieser Betrag wird später automatisch in die Rechnung übernommen, die Sie zu diesem Lieferschein erstellen.

Wie Sie neue Versandarten anlegen können, erfahren Sie hier.