OBS/Stammdaten/Verträge/Vertragskontrolle - Kopien für Vertrag

Aus OBS Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stammdaten

Erlöskonten
Tasten und Schaltflächen
Eingabemaske
Textbausteine
Tasten und Schaltflächen
Eingabemaske
Formulare
Liste
Tasten und Schaltflächen
Eingabemaske
Schnittstellen
Internet-Shop
Menü: VShop 3.2
  • A Shop-Stammdaten
  • B Datenbankzugang
  • C Personen übertragen
  • D Preise aktualisieren
  • E eigene Artikel übertragen
  • F Preislisten verwalten
  • G Warengruppen verwalten
  • H Bestellvorlagen übertragen
  • Y leere Passworte füllen
  • Z FTP-Protokoll
Menü: VShop 4.0
  • A Shop-Stammdaten
  • B Datenbankzugang
  • C Personen übertragen
  • D Preise aktualisieren
  • E eigene Artikel übertragen
  • F Preislisten verwalten
  • G Warengruppen verwalten
  • H Bestellvorlagen übertragen
  • I Kundengruppen
  • K Zugang für Bildübertragung
  • Y leere Passworte füllen
  • Z FTP-Protokoll
Faxverwaltung
SMS-Verwaltung

Vertragskontrolle - Kopien für Vertrag


Im OBS sind mehrere Funktionen für die Vertragskontrolle vorhanden. Bei der Vertragskontrolle geht es darum, zu prüfen, ob die Einnahmen für abgerechnete Kopien auch die Ausgaben für das Verbauchsmaterial abdecken, das der Kunde bekommen hat.

Die abgerechneten Kopien für einen Vertrag können unter F10 Weitere Funktionen/ J Kopien f. Vertrag angesehen/gedruckt werden. Hier wird dargestellt, wieviel Kopien über die Wartungspauschale und wieviel Kopien über (Druckab.)-Rechnung abgerechnet wurden. Gegenübergestellt sind die Kopien, die als Verbauchsmaterial an den Kunden geliefert wurden.
Diese Gegenüberstellung gibt es auch auf der Ebene der einzelnen Geräte eines Vertrages: für jedes Gerät werden dann anteilig laut den verbrauchten Kopien aus dem ''Zählerstand dieses Gerätes'' die Kopien aus der Wartungspauschale/Druckabrechnung und die Kopien von dem Verbrauchsmaterial zugeordnet.
Um alle Funktionen, die für die Gegenüberstellung von tatsächlich verbrauchten und abgerechneten Kopien zur Vefügung stehen, benutzen zu können, müssen Voraussetzungen geschaffen werden:
In dem Geräte-Artikel muss das Verbrauchsmaterial unter F10 - T Ersatz... angelegt werden, die Attribute Anzahl Kopien (Kopienzahl des Toners), Farbe J/N, (Verbrauchsmaterial) sind zwingend notwendig. Dieses Verbauchsmaterial muss dem Vertrag hinzugefügt werden, die Vorbelegung aus den Geräte-Artikeln ist vorhanden. Die Anzahl Kopien kann hier abhängig von dem, was der Kunde druckt, angepasst werden.
Im Vertrag kann zusätzlich der Schwarzanteil in Farbkopien angepasst werden, standardmäßig ist hier 100% eingestellt, d.h. es wird davon ausgegangen, dass für eine Farbkopie zusätzlich auch schwarzer Toner entsprechend einer Seite benötigt wird.
Mit den so eingestellten Werten muss die Statistik per F10 -'X alle Verträge Seiten korrigieren und Y alle Verträge 'Verbauchsmaterial korrigieren neu aufgestellt werden.
Für welche Verträge noch kein Verbauchsmaterial angelegt wurde, kann per F10 K überprüfe Verträge auf Verbauchsmaterial leicht herausgefunden werden.
Sind die Voraussetzungen erfüllt, können folgende Funktionen der Vertragskontrolle genutzt werden: