OBS/Listen/Tasten und Schaltflächen

Aus OBS Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tasten und Schaltflächen für Listen[Bearbeiten]

Funktionsleiste:

Diese Leiste gibt Ihnen einen Überblick über die Funktionen, die Ihnen per Tastendruck in dem aktuellen Fenster bereitstehen. Oft sind einzelne Funktionstasten in verschiedenen Situationen mit den gleichen Funktionen belegt.

F1 Hilfe Mit dieser Möglichkeit gelangen Sie dahin wo Sie sich jetzt befinden. Die Hilfe benutzen Sie recht einfach, den gewünschten Eintrag anklicken und die gewünschte Information wird Ihnen angezeigt.
F2 Speichern Speichern Sie den Datensatz, den Sie aktuell bearbeitet haben.
F3 Druck Hiermit können Sie den aktuellen Datensatz ausdrucken oder sich in der Vorschau ansehen um gegebenenfalls noch Änderungen am Layout vorzunehmen. (Unter Stammdaten → Formulare) Oft gibt es mehrere Auswahlmöglickeiten, welchen Druck sie tätigen wollen.
F4 Sortieren Mit dieser Funktion können Sie die Liste nach Ihren Wünschen sortieren (z.B. nach Name, Kundennummer, Auftragsnr., Rechnungsnr., usw.). Mit F5 könne Sie die Standardsortierung verändern.
F5 Markieren Mit dieser Funktion können Sie z.B. bei der Übernahme eines Auftrags in einen Lieferschein einzelne Positionen markieren bzw. demarkieren
↩ Enter
Ändern
Mit dieser Funktion öffnen Sie die Eingabemaske, die alle Daten des von Ihnen gewählten Datensatz enthält. Sie können daran z.B. Veränderungen vornehmen oder neue Informationen hinzufügen.
Einfg Damit können Sie einen neuen Datensatz einfügen, es öffnet sich eine leere Eingabemaske, in der Sie alle notwendigen Daten eingeben und sichern können.
Entf Hiermit können Sie einen Datensatz, nach einer Sicherheitsabfrage, löschen.
Esc Ende Damit schließen Sie das aktuelle Fenster.


In den Listen der Auftragsbearbeitung sowie in Ihren Artikel- und Personenlisten finden Sie außerdem noch die Funktionstaste F8 Dokumente. In der sich öffnenden Liste sehen Sie alle Dokumente die Ihrem Datensatz hinterlegt sind. Mit Einfg können Sie neue Word- und Exceldokumente, E-Mails und Interne Datenverarbeitungen anlegen.