OBS/Auftragsbearbeitung/Rechnungen/Gutschrift

Aus OBS Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Auftragsbearbeitung


Stundenerfassung
Material / Lieferanten
Tasten und Schaltflächen
Eingabemaske

Bei der in diesem Thema behandelten Gutschrift handelt es sich um eine kaufmännische Gutschrift. Diese ist gleich zu setzen mit einer Korrekturrechnung und zwingend von einer umsatzsteuerrechtliche Gutschrift zu unterscheiden.

Weitere Informationen finden Sie Hier.

Gutschriften[Bearbeiten]

In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie Sie Gutschriften erstellen oder aus Rechnungen Gutschriften generieren können und diese dann ausdrucken.

Gutschriften finden Sie in der Liste "Rechnungen". Sie erkennen sie an den Bezeichnungen in der Spalte "Status":

  • 02 = Gutschrift ist angelegt / gespeichert
  • 12 = Gutschrift wurde ausgedruckt
  • 22 = Gutschrift wurde verbucht

Außerdem steht in der Spalte "B-Betrag" ein negativer Betrag.

Gutschriften anlegen[Bearbeiten]

Legen Sie bitte zunächst eine Rechnung an. Wählen Sie in dem Menü "Auftragsbearbeitung" den dritten Unterpunkt "Rechnungen" aus, oder führen Sie die Tastenkombination Strg + R aus. Es öffnet sich ein Fenster, in dem die Liste aller Rechnungen zu sehen ist.
Betätigen Sie nun die Einfg-Taste um eine neue Gutschrift zu erstellen. Es erscheint nun die Eingabemaske.
OBS wird automatische eine Rechnungsnummer für Sie erstellen (und zwar fortlaufend z.B. 100, 101,102, usw.). In dem Feld "Auftr.-Nr." können Sie über die #-Taste den Auftrag auswählen, der zur Gutschrift verarbeitet werden soll, dasselbe gilt, wenn Sie einen Reparaturauftrag verarbeiten wollen(Feld "Rep.-Auft. Nr").
Nachdem Sie eventuelle Ergänzungen oder Änderungen vorgenommen haben, sichern Sie die Daten mit F2.
Als Nächstes öffnet sich das Fenster "Übernahme Lieferscheinpositionen", hier finden Sie alle Positionen, die dem Auftrag hinterlegt sind. Standardmäßig sind alle Positionen markiert (zu erkennen an der Markierung ☑), wenn Sie einige Positionen nicht übernehmen wollen, bewegen Sie sich mit den Tasten bzw. auf die entsprechenden Positionen und demarkieren Sie sie mit ↩ Enter oder F5.
Sie können auch mit F6 alle Markierungen ändern. Sichern Sie mit F2.
Nun öffnet sich das Fenster "Rechnungs-Positionen", in dem Sie alle übernommenen Positionen aufgelistet sehen, wählen Sie mit dem Scroll-Balken die erste Position an und betätigen die ↩ Enter-Taste für Ändern.
Bewegen Sie in der Maske "Position Ändern" den Cursor in das Feld "Menge". Ändern Sie die positive in eine negative Zahl, indem Sie der Zahl ein Minuszeichens (-) voranstellen. Der Gesamtpreis im Feld "G-PR" hat jetzt auch ein negatives Vorzeichen bekommen.
Sichern Sie Ihre Änderung mit F2 und betätigen Sie die Esc-Taste. Besteht Ihre Gutschrift aus mehreren Positionen, verfahren Sie bei den nächsten Positionen wie bei der ersten Position.

Aus einer Rechnung eine Gutschrift generieren[Bearbeiten]

Wählen Sie in dem Menü "Auftragsbearbeitung" den dritten Unterpunkt "Rechnungen" an, oder führen Sie die Tastenkombination Strg + [R] aus. Es öffnet sich ein Fenster, in dem Sie die Liste "Rechnungen" mit allen erstellten Rechnungen finden. Bewegen Sie die blaue Markierung mit den Tasten / und Bild ↑ / Bild ↓ auf die Rechnung aus der Sie eine Gutschrift generieren wollen und betätigen Sie die Taste F6.
Nun öffnet sich das Fenster "Rechnungs-Positionen", in dem Sie alle übernommenen Positionen aufgelistet sehen, wählen Sie mit dem Scroll-Balken die erste Position an und betätigen die ↩ Enter-Taste für Ändern. Bewegen Sie in der Maske "Position Ändern" den Cursor in das Feld "Menge". Ändern Sie die positive in eine negative Zahl, indem Sie der Zahl ein Minuszeichens (-) voranstellen. Der Gesamtpreis im Feld "G-PR" hat jetzt auch ein negatives Vorzeichen bekommen.
Sichern Sie Ihre Änderung mit F2 und betätigen Sie die Esc-Taste. Besteht Ihre Gutschrift aus mehreren Positionen, verfahren Sie bei den nächsten Positionen wie bei der ersten Position.

Drucken der Gutschrift[Bearbeiten]

Um die Gutschrift zu drucken, drücken Sie F3 Druck.